Hallo liebe Besucher!


Diese Präsenz ist seit dem 2.2.2020 nur noch zu Archivzwecken online.
Die hier gespeicherten Inhalte werden nicht mehr redaktionell gepflegt oder erweitert.
Das offizielle Angebot des TAM OST in Rosenheim finden Sie nach wie vor unter www.tam-ost.de.

Theaterarbeit

Das Theater

Wir spie­len und pro­ben in unse­rem Saal mit knapp 100 Plätzen. Die Bühne ist etwa 8 Meter breit und 5 Meter tief.

Im Sommer 2004 wur­den die neu­en Räume fast voll­stän­dig in Eigenarbeit reno­viert und umge­baut.
Es ist dank der auf­wän­di­gen Schallisolierung nun mög­lich, dass die Theaterschenke auch wäh­rend der Vorstellungen geöff­net hat.

Eigenproduktionen

Das TAM OST unter­hält eine freie Theatergruppe, das „Ensemble Theater am Markt”. Das bedeu­tet, dass im Prinzip jeder mit­ma­chen kann! Es besteht kei­ne Verpflichtung dem Verein bei­zu­tre­ten.

Wir sind natür­lich dar­an inter­es­siert, Ensemblemitglieder für län­ge­re Zeit bei uns zu hal­ten, doch besteht auch hier­zu kei­ne Verpflichtung. Ensemblemitglieder kön­nen gleich­zei­tig auch bei ande­ren Theatergruppen Mitglied sein.

Wir erwar­ten von unse­ren Ensemblemitgliedern vor allem Teamgeist und die Begeisterung für das Theater mit allem, was dazu­ge­hört!
Die Mitarbeit bei Bühnenbild, Technik oder Kostümen wird erwar­tet, soweit das erfor­der­li­che Talent reicht…

Bezahlung

Beim Geld hört die Freundschaft auf!”… Deshalb wer­den Ensemblemitglieder und auch Regisseure nicht bezahlt. Auch eine Unkostenerstattung (wie z.B. Fahrtkosten) ist nicht mög­lich. Der Lohn der Arbeit beschränkt sich auf die Bezahlung des Premierenessens durch den Verein!

Mitmachen

Wer Interesse hat, bei uns z.B. als Schauspieler(-in), Techniker(-in), Online-Redakteur(-in) oder Marketing-Spezialist(-in) mit­zu­ma­chen, kann sich mit unse­rem Vorstand, bzw. dem Büro in Verbindung set­zen oder uns auch über unse­re Facebook-Seite kon­tak­tie­ren. Ein paar Angaben zu Theatererfahrung oder ande­ren Talenten, per­sön­li­che Daten und wenn mög­lich ein Foto sind wün­schens­wert.

Gastspiele

Wir wol­len ein Forum sein für (noch) unbe­kann­te­re Kleinkünstler, Kabarettisten und Theatergruppen. Auch die Unterstützung des Schultheaters liegt uns sehr am Herzen.
Selbstverständlich kön­nen auch Profis bei uns auf­tre­ten, wenn sie unse­re finan­zi­el­len Bedingungen akzep­tie­ren. Üblicherweise beträgt die Gage für Gastspiele 70% der Netto-Abendeinnahmen.
Auch eine Anmietung des Saales durch ande­re Veranstalter ist mög­lich.
Interessenten errei­chen uns übers Büro, per eMail oder Post.